ISO CertificateISO-Qualität unserer Alu-Zeltsysteme

Die RÖDER HTS HÖCKER GmbH ist vollständig nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert – für Spezialdesign, Produktion, Konstruktion und Vermietung von Zeltsystemen aus Aluminium mit freitragenden Breiten.

Die Anforderungen an den Erwerb dieser Auszeichnung sind sehr streng. Jeder Besitzer wird zweimal jährlich gründlich geprüft, um zu gewährleisten, dass das Unternehmen die Standards, mit denen die Auszeichnung ursprünglich verliehen wurde, weiter aufrechterhalten wurden.

Das ISO9001-Zertifikat wird für Qualitätssysteme im Bereich Management, Design, Herstellung und Lieferung von Produkten und Leistungen vergeben. Die RÖDER HTS HÖCKER GmbH ist stets darum bemüht, die Anforderungen der ISO-Überprüfungen zu übertreffen. Dadurch setzen wir Maßstäbe, an denen sich andere Akteure in der Branche messen müssen. Dies hat durch die stetige Erhöhung der Industriestandards auf Hersteller von Rahmenkonstruktionen mit freitragenden Breiten auf der ganzen Welt einen nützlichen Effekt.

Hierbei stellt sich dann allerdings die Frage: Warum sollten Sie Ihre Geschäfte mit Unternehmen machen, die nicht die besten Ihrer Branche sind?

 

ISO 14001 wurde vor über 20 Jahren eingeführt und ist ein international anerkannter ISO CertificateStandard. Die Anforderungen verpflichten Unternehmen, ein effektives und messbares Umweltmanagementsystem einzurichten, das kontinuierliche Verbesserungen ermöglicht. Durch das Erreichen der ISO 14001-Zertifizierung zeigt Röder HTS Höcker seine Entschlossenheit und Verpflichtung, die Auswirkungen seiner Geschäftstätigkeit auf die Umwelt kontinuierlich zu überwachen und zu verbessern.

Positive Auswirkungen der ISO 14001-Zertifizierung sind eine Reduzierung der Abfallmengen, der Verschwendung von Rohstoffen und der Betriebskosten. Die Zertifizierung führt außerdem zu einer besseren Einhaltung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften hinsichtlich der allgemeinen Umweltbelastung.

Durch die Einhaltung von ISO 14001 demonstriert Röder HTS Höcker gegenüber allen Beteiligten einen zukunftsorientierten, innovativen und nachhaltigen Ansatz.