Überblick

Eine Schule in Queensland, Australien wurde in großem Umfang erweitert und suchte nach einem Gebäude, das mehr Raum für den Unterricht und für Aktivitäten außerhalb des Lehrplans bietet. Das Gebäude musste den extremen Wetterbedingungen standhalten können und sich leicht erweitern lassen, um bei Bedarf weiteren Unterrichtsraum zu schaffen.

Anforderung

HTS lieferte und montierte als Hersteller ein temporäres Schulgebäude mit den Abmessungen 10,00 m x 15,00 m und einer Traufhöhe von 3,00 m und einem wärmeisolierten, lichtundurchlässigen Dachsystem.

Dieses temporäre Gebäude wurde mit einer Kombination aus Isotherm-, vertikalen Glas- und PVC-Seitenwandpaneelen sowie mit einem robusten Aluminium-Kassettenboden mit 3-Schichtholz als Bodensystem ausgestattet.

Die Schule verfügt nun über ein äußerst vielseitiges Gebäude, welches an andere Standorte versetzt werden kann. Dies ist von Bedeutung, da die Schule eine Erweiterung plant und eine neue Schule an einem anderen Standort gebaut werden soll. Durch die modulare Bauweise kann die Schule das Gebäude nach Bedarf vergrößern und verkleinern. Die Schule profitierte davon, dass HTS im Gegensatz zu anderen Anbietern keine Extrakosten für die Konstruktion und für Architekten berechnet, da dies bereits in der Dienstleistung von HTS enthalten ist. Das Gebäude ist so konstruiert, dass es die australischen Anforderungen vollständig erfüllt.

Die Zusammenarbeit mit HTS kam durch eine Empfehlung eines führenden Anbieters von Pagoden-Mietzelten aus Brisbane zustande, der bereits Kunde von HTS ist.

Der Kunde war außerordentlich dankbar für das hervorragende Produkt, das pünktlich und wie geplant geliefert wurde.

Dieses Produkt anfragen