Anforderung

Die V8 SUPERCARS ist eines der bedeutendsten Motorsport-Events in Australien, das mehr als 1,65 Millionen Menschen in einer Saison begeistert.

Nach dem Erfolg mit der Lieferung des „Pit Pavillon“ an das „South Australian Motorsport Board“, wurde RÖDER HTS HÖCKER vom Organisator gebeten für das „Gold Coast V8 SUPERCARS Event“ ein Bewirtungsgebäude nach dem neuesten Stand der Technik für ihre Premium-Veranstaltung an der Goldküste in Australien zu entwickeln und herzustellen.

Die Aufgabe bestand darin, ein 3-geschossiges temporäres Pavillon-Gebäude für die Boxengasse zu entwerfen, in dem alle Team-Garagen untergebracht sind und Veranstaltungen stattfinden können.

Lösung

Dies war eines der strukturell komplexesten demontierbaren Gebäude, das jemals weltweit hergestellt wurde.

Das Gebäude hat eine halbrunde Dachkonstruktion und wurde mit energieeffizientem Thermodach in opak geliefert.

Das Erdgeschoss besteht aus 36 Garagen in der Boxengasse, eine für jedes der konkurrierenden V8 Super-Car-Teams. Alle Garagen wurden mit Schnelllauftoren ausgestattet. Das Gebäude wurde mit einem Feuerschutz-Vordach im Untergeschoss ausgestattet, das Feuer 20 Minuten standhält, einem schallisolierten Bereich für die Rennleitung sowie Brandschutz-Vorrichtungen. Ebenso vorhanden sind interne und externe Treppen sowie ein integrierter 1,50 m breiter hinterer Flur auf den Ebenen 2 und 3.

In der 1. und 2. Etage sind zahlreiche unterschiedlich große Bewirtungsräume, von denen jeder zwischen 40 und 100 Personen fasst sowie Büros und Aussichtsplattformen untergebracht.

Dieses technisch fortschrittliche Gebäude verfügt über eine Kombination aus vertikalen und schrägen Glas-Wandpaneelen sowie ein energieeffizientes Thermodach, mit einem geschwungenen Design. Dies macht es sowohl funktionell als auch ästhetisch ansprechend.

Dieses Produkt anfragen