Anforderung

Dalston Hall machte sich bereits einige Jahre vor der Errichtung auf die Suche nach einem Zelthersteller und kontaktierte HTS HÖCKER. Das Unternehmen wusste, dass Potenzial für ein Veranstaltungszelt bestand, da der Ort bereits rege für Veranstaltungen genutzt wurde. Durch die Unternehmen, die das Anwesen bisher besuchten, sah er nicht nur einen Markt für die Ausrichtung von Hochzeiten sondern auch für Versammlungen und Konferenzen. Im Vordergrund stand die Einzigartigkeit der Konstruktion, die sonst niemand anbieten konnte.

Er wusste, dass RÖDER HTS HÖCKER einer der etabliertesten, erfahrensten und technisch fortschrittlichsten Zelthersteller in Europa war. Aufgrund dieser Referenzen verschwendet er keine Zeit bei der Auswahl seines Zeltherstellers, der seine einzigartige Vision umsetzen sollte.

Lösung

Nach mehreren Besprechungen mit dem Kunden entwickelte und fertigte RÖDER HTS HÖCKER ein neues Zelt mit einer schrägen Glasfassade und Veranda mit einem Überbau. Dies wurde mit einem THERMO-Dach, großen doppelt verglasten Wänden und isolierten Wandpanelen ergänzt.

Wie bei anderen Projekten gestaltete Dalston Hall nach Errichtung der Konstruktion den Bereich um das Zelt landschaftlich aus, um es in die Landschaft einzufügen und diese zu ergänzen.

Die Auswahl für RÖDER HTS HÖCKER als Zelthersteller sorgte dafür, dass der Landsitz jetzt über ein spektakuläres Veranstaltungszelt verfügt. Das zeitgemäße Zelt mit dem einzigartigen Design bietet bis zu 300 Sitzplätze und passt sich perfekt der Kulisse des historischen Landsitzes an.

Dieses Produkt anfragen