Anforderung

Der Kunde, ein führendes europäisches Unternehmen für palettierte Güterverteilung, benötigte umgehend eine zusätzliche Anlage, um eine Materialwartungseinrichtung unterzubringen. Die neue Werkstatt musste dabei mit dem bestehenden Farbschema des Kunden übereinstimmen. Um dies zu ermöglichen, arbeitete RÖDER HTS HÖCKER eng mit dem Grundstückseigentümer zusammen und lieferte farblich angepasste Wandpaneele für das neue temporäre Lagerhaus.

Lösung

RÖDER HTS HÖCKER nutzte den bestehenden Raum und die Grundfläche der Anlage des Kunden, und errichtete eine thermoisolierte Konstruktion der L-SERIE mit den Maßen 10,00 m x 10,00 m und einer Traufhöhe von 4,20 m.

Das modulare Gebäude wurde ausgestattet mit doppelschaliger Thermodachplane und Giebeldreiecken in RAL 7035 hellgrau, verzinktem, bandbeschichtetem Stahl-Trapezblech in RAL 9006 (Aluminium weiß), 1 manuellen Rolltor, 1 Personaltür und einem kompletten Dachrinnensystem.

Das temporäre Lagerhaus von RÖDER HTS HÖCKER stellte eine sehr kosteneffektive Lösung dar, die den Anforderung genau entsprach und das mit minimalen Unterbrechungen am Vertriebsstandort.

Dieses Produkt anfragen