Die HTS tentiQ Tent Expo 2019 fand zwischen dem 13. und 16. November an dem Standort Wächtersbach in Deutschland statt.

Mehr als 1100 Besucher aus der ganzen Welt kamen zur TENT EXPO 2019 mit dem Themenschwerpunkt Italien, um sich die Produktinnovationen von HTS tentiQ anzuschauen.

Die hauseigene Ausstellung wurde bewusst ausgewählt, um die neue Marke HTS tentiQ vorzustellen.
Der neue Name kombiniert „High Tech Structures“, „tent“ und „iQ“ und steht dabei für ein Unternehmen, das sich kontinuierlicher Innovation, intelligenten Lösungen und einzigartiger Qualität verschrieben hat. Verkündet wurde der neue Markenname von Dr. Heribert Decher, CEO des Unternehmens.

Kollegen und Kunden nutzten die Gelegenheit, um dem Unternehmensgründer Heinz Röder für seine Arbeit und herausragenden Leistungen zu danken.

Neben dem umfangreichen Sortiment aus bestehenden Raum-Lösungen wie die HTS tentiQ Zelte, Industrie- und Lagerhallen, Mannschafts- und Unterkunftszelte, Zubehör und eine große Auswahl an „kompatiblen“ Gebäudesystemen, konnten sich die Besucher außerdem das neue Orangerie-Zelt ansehen.

Die Bewirtung fand dieses Jahr in einem großen, polygonförmigen Zelt statt, das im Inneren eine beeindruckende, zweistöckige Manhattan-Struktur (zehn Meter mal zehn Meter
mit einer Seitenhöhe von sieben Metern und avantgardistischer Verglasung sowie außerdem eine Auswahl an den Pagoden London, Nizza, Cannes und Monaco besaß.

Im Bereich der Partneraussteller zeigten mehr als 20 Unternehmen ihre Produkte. Dazu zählten Heizungen und Klimaanlagen, Möbel, Beleuchtung, Reinigungsmaschinen für Planen, Design-Softwarelösungen und vieles mehr.

Wir möchten uns bei allen Besuchern der TENT EXPO 2019 bedanken und hoffen, dass Sie eine informative und unterhaltsame Zeit bei uns hatten.

Wir würden uns freuen, Sie auch 2020 wieder begrüßen zu dürfen.

Heribert Decher CEO

Video ansehen